“Erhobenen Hauptes…”

Vom Unrechts- zum Rechtsstaat:
Die Geschichte des öffentlichen Rechts in Deutschland nach 1945


ALLE Artikel im Netz auf aka-bklaetter.de lesen und auch das Archiv?

Jetzt kostenlos

Anmelden


Mit dem vierten und umfangreichsten Band schließt Michael Stolleis seine Geschichte des öffentlichen Rechts in Deutschland ab. Dieser umfasst die Zeit von 1945 bis zur Wiedervereinigung 1990, und zwar sowohl in der Bundesrepublik als auch in der DDR.

Dieser lang erwartete vierte Band beginnt mit dem Neustart der Universitäten in West und Ost, der Konstituierung des Bundesverfassungsgerichts und dem allmählichen Aufbau des Rechts- und Sozialstaats sowie der parlamentarischen Demokratie im Westen und führt über die Umbruchsituation in den Jahren 1965 bis 1975 hin zur weiteren Entwicklung im Zeichen von Europäisierung und Globalisierung. Staats-, Verwaltungs- und Völkerrecht, begleitet von einer dichten Rechtsprechung insbesondere des Bundesverfassungsgerichts, gestalten die Bundesrepublik und verändern sich mit ihr. Im Osten beeinflussten der Mauerbau 1961 und die neue Ostpolitik ab 1969 maßgeblich die Entwicklung des rudimentär gebliebenen öffentlichen Rechts. Das Buch schließt mit Ausblicken auf die Zukunft des öffentlichen Rechts wie auch der Entwicklung seiner Rechtsgeschichte. Es bietet eine umfassend angelegte Übersicht über Universitäten und Lehrstühle, Personen und Werke, Institutionen und Zeitschriften im Wandel von über vier Jahrzehnten.

Es ist faszinierend zu verfolgen, wie nach der Katastrophe von 1933 bis 1945 in der Bundesrepublik der Rechtsstaat wieder erstand, buchstäblich aus Trümmern. Das Recht wie die Diener des Rechts waren meistens korrumpiert, die Schwundformen eines Rechtsbewusstseins waren kaum ohne die Beimischung von Zynismus zu haben. Die Grundrechte und ihre Interpretation stehen verständlicherweise zuerst im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. “Der Stolleis”, wie er zurecht heißt, zeichnet die Entwicklungen des öffentlichen Rechts in der Bundesrepublik (wie in der DDR) souverän und keineswegs unkritisch nach. Das Standardwerk zum Thema, das eine große Lücke schließt.

Stolleis, Michael: Geschichte des öffentlichen Rechts in Deutschland, Bd. 4: Staats- und Verwaltungsrechtswissenschaft in West und Ost 1945-1990. C.H.BECK Verlag, ISBN 978-3-406-63203-7, 2012, 720 S., 68,00 €.


...mehr Lesen in den akademischen Blättern oder ganze Ausgaben als PDF?


Jetzt hier kostenlos Anmelden

Dieter Jakob

geb. 1941, Anglist und Germanist, VDSt Erlangen.

... alle Beiträge von diesem Autor